Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Land sieht Förderung von Wohlfahrtsverbänden nicht in Gefahr
Nachrichten Niedersachsen Land sieht Förderung von Wohlfahrtsverbänden nicht in Gefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 09.09.2015
Anzeige
Hannover

Der Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe, der private Pflegeanbieter vertritt, hat die Förderpraxis Ende August in Brüssel angekreidet. Der Verband hält die jährlichen Fördergelder von rund 21 Millionen Euro für verbotene Subventionen zugunsten der Wohlfahrtsverbände.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahnärzte haben die Träger stationärer Pflegeeinrichtungen aufgefordert, das Angebot für eine vertraglich geregelte Kooperation stärker zu nutzen. Bundesweit hätten seit April 2014 nur etwa 20 Prozent der Heime Kooperationsverträge abgeschlossen, sagte der Chef der Kassenzahnärztlichen Vereinigung in Bremen, Dirk Mittermeier.

09.09.2015

Bei einem Wohnungsbrand im ostfriesischen Leer ist ein 47 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Helfer zogen ihn am Dienstagabend aus seiner völlig verqualmten Dachgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus und brachten ihn ins Krankenhaus, teilte die Polizei in Leer am Mittwoch mit.

09.09.2015

Auch im Zivilprozess um den grausamen Mord an einer Schülerin vor mehr als drei Jahrzehnten ist die Tat ungesühnt geblieben. Das Landgericht Lüneburg lehnte eine Klage des Vaters der 17-jährigen Frederike auf Schmerzensgeld ab.

09.09.2015
Anzeige