Navigation:
Umweltpolitik

Länder einigen sich auf Salz-Reduzierung in Werra und Weser

Die sieben Anrainer-Länder von Werra und Weser haben sich auf einen Fahrplan zu Reduzierung der Salzbelastung in den beiden Flüssen geeinigt. Wie die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Verhandlungskreisen erfuhr, haben die zuständigen Minister aus Bayern, Bremen, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt unter dem Vorsitz Thüringens einen gemeinsamen Entwurf eines Bewirtschaftungsplans bis 2021 beschlossen.

Erfurt. Nähere Details will Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) auf der Regierungs-Pressekonferenz bekanntgeben. In Thüringen sorgt die Salzeinleitung in die Werra seit Jahren für Kritik.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie