Navigation:
Umweltpolitik

Länder einigen sich auf Salz-Reduzierung in Werra und Weser

Die sieben Anrainer-Länder von Werra und Weser haben sich auf einen Fahrplan zu Reduzierung der Salzbelastung in den beiden Flüssen geeinigt. Wie die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Verhandlungskreisen erfuhr, haben die zuständigen Minister aus Bayern, Bremen, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt unter dem Vorsitz Thüringens einen gemeinsamen Entwurf eines Bewirtschaftungsplans bis 2021 beschlossen.

Erfurt. Nähere Details will Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) auf der Regierungs-Pressekonferenz bekanntgeben. In Thüringen sorgt die Salzeinleitung in die Werra seit Jahren für Kritik.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kann Deutschland den ESC in Lissabon gewinnen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie