Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Kultusministerin genehmigt über 100 neue Ganztagsschulen
Nachrichten Niedersachsen Kultusministerin genehmigt über 100 neue Ganztagsschulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 26.04.2013
Heiligenstadt genehmigte bereits 136 Ganztagsschulen. Quelle: Sebastian Kahnert
Hannover

"Ganztagsschulen sorgen für mehr Chancengleichheit und ermöglichen eine bessere Förderung unserer Kinder", sagte Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) am Freitag in Hannover. Die rot-grüne Landesregierung investiere insgesamt knapp 4,7 Millionen Euro in die neuen Ganztagsschulen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Landrat des Kreises Hameln-Pyrmont, Rüdiger Butte, ist am Freitag in seinem Büro im Kreishaus erschossen worden. Der Schütze tötete sich anschließend selbst, sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur dpa.

26.04.2013

Der erste deutsche Offshore-Windpark alpha ventus hat im vergangenen Jahr mehr Strom geliefert als erwartet. Mit fast 268 Gigawattstunden lag der Energieertrag um mehr als 15 Prozent über den Planungen, teilte der Oldenburger Energiekonzern EWE am Freitag mit.

26.04.2013

Die Zahl der Kinder mit psychischen Erkrankungen hat sich in Niedersachsen in zehn Jahren verdoppelt. 520 kleine Patienten nahm die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover im vergangenen Jahr wegen psychischer Erkrankungen oder Verhaltensstörungen zu einer stationären Rehabilitation auf, teilte die Rentenkasse am Freitag in Laatzen mit.

26.04.2013