Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Kuchen mit Cannabis: 25-Jährige in Lebensgefahr
Nachrichten Niedersachsen Kuchen mit Cannabis: 25-Jährige in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 16.03.2017
Ein Krankenwagen im Einsatz. Quelle: Arno Burgi/Archiv
Anzeige
Bremen

Kurz danach klagten die Beiden über Übelkeit und wurden ins Krankenhaus gebracht. Bei der 25-Jährigen bestehe Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher. In den Kuchenresten fanden die Beamten "deutliche Spuren von Cannabis".

Die Polizei nahm den Jugendlichen vorläufig fest. Er gab an, das Backwerk von einem Bekannten aus Niedersachsen geschenkt bekommen zu haben. Die Mordkommission wollte diesen im Laufe des Donnerstages vernehmen. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

dpa

Der Vizechef der türkischen Regierungspartei AKP, Mehmet Mehdi Eker, will am Freitag in Hannover für die umstrittene türkische Verfassungsreform werben. Eker sei Gast einer Informationsveranstaltung der AKP-nahen Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD), sagte der UETD-Generalsekretär Bülent Bilgi am Donnerstag.

16.03.2017

Ein 20-jähriger Fahrradfahrer ist beim Überqueren eines Bahnübergangs in Bremen-Huchting lebensgefährlich verletzt worden. Der Radfahrer umfuhr die geschlossene Bahnschranke am Mittwochabend bei Rot, wie die Bundespolizei am Donnerstagmorgen mitteilte.

16.03.2017

Je nach Region beginnt die Spargel-Ernte Ende März oder später. Einige Landwirte in Deutschland schaffen es aber, die ersten Stangen des kälteempfindlichen Frühjahrsgemüses bereits jetzt zu ernten.

16.03.2017
Anzeige