Navigation:
Kommunen

Kommunen verzeichnen Einnahme-Plus von 6,1 Prozent

Dank der guten Konjunktur und der niedrigen Zinsen ist 2016 für Niedersachsens Kommunen finanziell erfreulich gewesen: Die Einnahmen aus Steuern und Abgaben stiegen um 6,1 Prozent auf insgesamt 9,115 Milliarden Euro, teilte das Landesamt für Statistik am Mittwoch in Hannover mit.

Hannover. Die größte Steigerung gab es dabei bei der Gewerbesteuer. Sie erhöhte sich um 12,7 Prozent auf 3,410 Milliarden Euro.

Die Zinszahlungen der Kommunen für lang- und mittelfristige Kredite verringerten sich im Vergleich zu 2015 um 9,1 Prozent auf 292 Millionen Euro. Hinzu kamen knapp 10 Millionen Euro für kurzfristige Liquiditätskredite. Die Gesamthöhe der kommunalen Kassenkredite sank um 607 Millionen auf 2,320 Milliarden Euro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie