Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Kneipe brennt aus: Männer retten Barbesitzer vor Flammen
Nachrichten Niedersachsen Kneipe brennt aus: Männer retten Barbesitzer vor Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:12 15.03.2017
Frontansicht eines Löschfahrzeugs der Feuerwehr. Quelle: Patrick Seeger/Archiv
Anzeige
Hannover

Im Inneren fanden sie den Barbesitzer und brachten ihn ins Freie. Der Mann war noch bei Bewusstsein und kam mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die drei Retter blieben unverletzt.

Die rund 50 Feuerwehrleute konnten den Brand schnell löschen. Die Kneipe brannte dennoch komplett aus. In den darüberliegenden Wohnungen wurden keine Menschen verletzt. Ob sie weiter bewohnbar sind, wird noch untersucht. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Niedersachsens früherer Innenminister Uwe Schünemann hat der rot-grünen Landesregierung eine Mitverantwortung bei Kommunikationspannen der Bundesländer zum Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri vorgeworfen.

14.03.2017

Weniger Lärm und Dreck im Zugverkehr - das verspricht der Hersteller des weltweit ersten Brenstoffzellen-Zuges "Coradia iLint". Auf dem Werksgelände in Salzgitter hat Alstom erstmals einen Prototypen des Personenzuges erfolgreich getestet, teilte das französische Unternehmen am Dienstag mit.

14.03.2017

Der vor zwei Wochen auf einer Autobahn in den Niederlanden überfahrene Wolf stammt nach Untersuchungen aus einem Rudel in Cuxhaven. Es habe sich um ein etwa eineinhalb Jahre altes männliches Tier gehandelt, berichteten niederländische Medien am Dienstag unter Verweis auf eine Untersuchung der Universität Wageningen.

14.03.2017
Anzeige