Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Auto streift Radfahrer – der stürzt und stirbt
Nachrichten Niedersachsen Auto streift Radfahrer – der stürzt und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:14 26.09.2018
Verden

Ein 53 Jahre alter Radfahrer ist am Dienstag gegen 18 Uhr mit neongelber Warnweste und Licht in Kirchlinteln mit seinem Fahrrad unterwegs gewesen, als er von einem 87-Jährigen mit einem Pritschenwagen überholt wurde. Nach Erkenntnissen der Polizei muss das Fahrzeug den Radfahrer mit Außenspiegel touchiert haben, sodass der 53-Jährige mit seinem Rad stürzte.

Der Radfahrer erlitt bei dem Sturz schwere Kopfverletzungen. Noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte starb er am Unfallort.2

Von sbü/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf den Fluren der Uni Hildesheim oder gar an einem Atommülllager: Es gibt sicher schönere Orte für Katzen. Doch für manche Samtpfote in Niedersachsen scheinen genaue diese Plätze einen besonderen Reiz zu haben.

26.09.2018

Langer Stau am frühen Morgen auf der A7: Bei Northeim-West stand ein Lastwagen quer auf der Autobahn und sorgte für große Verkehrsbehinderungen.

26.09.2018

Die Zahl der Sexualdelikte an Niedersachsens Schulen hat sich in der Zeit von 2012 bis 2017 fast verdreifacht. Laut Landeskriminalamt liegt dies vor allem an der wachsenden Verbreitung von Smartphones, mit denen Schüler immer häufiger pornografische Inhalte verschickten.

25.09.2018