Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Kind von IC erfasst und getötet
Nachrichten Niedersachsen Kind von IC erfasst und getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 29.08.2017
Anzeige
Leipzig

Er fuhr demnach bis Leipzig weiter, erst im Hauptbahnhof wurde das Unglück entdeckt. Der Untere Bahnhof von Delitzsch wurde für die Ermittlungen gesperrt, im Leipziger Bahnhof waren einige Gleise betroffen.

Ob es sich bei dem Opfer um einen Jungen oder ein Mädchen handelte, konnte Bundespolizeisprecher Jens Damrau nicht sagen. Auch Angaben zum Alter gab es noch nicht. Ermittelt werde, ob es sich um einen Unfall, einen Suizid oder eine tödliche Mutprobe handelte.

Der IC kam aus Berlin. Der Lokführer werde nach dem Unglück betreut, so Damrau. Zuvor hatte das Internetportal "Tag 24" berichtet.

dpa

Mit scharfen Attacken auf die rot-grüne Landesregierung hat Niedersachsens CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann seine Partei auf den Landtagswahlkampf eingestimmt.  "Rot-Grün schleppt sich aktuell von Chaos zu Chaos, von Affäre zu Affäre", sagte er am Dienstag in Hannover bei einem kleinen Parteitag.

29.08.2017

Das Verbot der niedersächsischen Datenschutzbehörde von Videoaufzeichnungen im Nahverkehr in Hannover wird erneut die Richter beschäftigen. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Lüneburg wird den Fall am 7. September verhandeln, wie eine Sprecherin am Dienstag mitteilte.

29.08.2017

Der CDU-Spitzenkandidat für die niedersächsische Landtagswahl, Bernd Althusmann, hat die Landfrauenchefin Barbara Otte-Kinast als erstes Mitglied in sein Führungsteam geholt.

29.08.2017
Anzeige