Navigation:
Schüler mit Rechenschwäche haben kein Recht auf eine Notenbefreiung.

Schüler mit Rechenschwäche haben kein Recht auf eine Notenbefreiung. © P. Pleul/Archiv

Prozesse

Keine Notenbefreiung für Schüler mit Rechenschwäche

Ob ein Schüler an einer Rechenschwäche leidet oder nicht - eine Fünf in Mathematik bleibt eine Fünf. Auch Schüler mit der Dyskalkulie genannten Schwäche haben kein Recht auf eine Notenbefreiung.

Braunschweig. Zu dieser am Donnerstag veröffentlichten Entscheidung kam das Verwaltungsgericht Braunschweig. Geklagt hatte eine 13 Jahre alte Schülerin einer sechsten Realschulklasse im Kreis Wolfenbüttel. Sie leidet unter Dyskalkulie und macht eine Therapie bei einem Privatinstitut. Die Schule hatte es unter Berufung auf die schulrechtlichen Regelungen abgelehnt, deshalb die Mathenote bei einer Versetzungsentscheidungen außer Acht zu lassen. (Az 6 A 204/12)

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie