Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Kälber legen Bahnverkehr lahm
Nachrichten Niedersachsen Kälber legen Bahnverkehr lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 26.07.2012
Kälber haben Bahnverkehr für 1,5 Stunden lahmgelegt. Quelle: Jan Woitas/Archiv
Anzeige
Rastede

Die Rindviecher hätten sich jedoch nicht dazu bewegen lassen, die Gleise zu verlassen. Ihr Ausflug endete nach zwei Kilometern am Bahnhof in Rastede. Von dort aus konnten Polizisten die Kälber zurück zur Weide begleiten. Jeweils zwei Züge in Richtung Oldenburg und zurück seien ausgefallen, ein Zug verspätete sich. Die NordWestbahn prüfe jetzt, ob der Halter zur Kasse gebeten wird.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche hat das Bistum Hildesheim seine Präventionskampagne ausgeweitet. Mitarbeiter der Kinder- und Jugendseelsorge erhalten künftig einen Leitfaden mit klaren Regeln und Richtlinien, die sexuellen Missbrauch und respektlosen Umgang mit Kindern verhindern soll, teilte das Bistum heute mit.

26.07.2012

Dreiste Ganoven haben an einem Liegeplatz an der Este in Jork drei hochwertige Außenbordmotoren von Sportbooten gestohlen. Die Diebe brachen nach Polizeiangaben vom Donnerstag zwischen dem 13. und 22. Juli das Zugangstor zu dem Anleger auf.

26.07.2012

Nach einer Serie von Beutezügen georgischer Asylbewerber aus dem Lager Friedland sitzen zwei der Täter hinter Gittern. Das Amtsgericht Hann.Münden verurteilte die 28 und 33 Jahre alten Männer nach einem Wohnungseinbruch in Hedemünden zu neun Monaten Haft ohne Bewährung, teilte das Gericht nach dem Urteil vom Vortag am Donnerstag mit.

26.07.2012
Anzeige