Navigation:
Regierung

Kabinett stimmt geänderter Neuverschuldung zu

Die von den Koalitionsspitzen vorgesehene gesenkte Neuverschuldung für Niedersachsen hat erwartungsgemäß Zustimmung im Kabinett gefunden. Die niedersächsische Landesregierung beschloss am Dienstag einen Gesetzentwurf, wonach 2012 und 2013 insgesamt 855 Millionen Euro weniger neue Kredite aufgenommen werden sollen als bisher geplant.

Hannover. Grund sind die höheren Steuereinnahmen. Laut Steuerschätzung kann Niedersachsen in diesem Jahr mit Mehreinnahmen von 382 Millionen Euro rechnen. 2013 werden dann 115 Millionen Euro mehr erwartet. Das Gesetz, mit dem der Doppelhaushalt korrigiert wird, soll im Dezember den Landtag passieren. Mit der Tilgung des rund 55 Milliarden Euro großen Schuldenbergs soll voraussichtlich 2018 begonnen werden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Freuen Sie sich auf Weihnachten?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie