Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Kabinett berät auf Klausur über Transfer von Expertenwissen
Nachrichten Niedersachsen Kabinett berät auf Klausur über Transfer von Expertenwissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:24 23.03.2015
Niedersachsens Ministerpräsident, Stephan Weil. Quelle: Holger Hollemann/Archiv
Anzeige
Bad Pyrmont

Das Kabinett um Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) kommt dazu zwei Tage lang in Bad Pyrmont im Weserbergland zusammen. Bei der Klausurtagung will das rot-grüne Kabinett nach etwa der Hälfte der Regierungsperiode auch eine Zwischenbilanz ziehen. Die bisherige Zusammenarbeit der Ressorts soll bewertet und Schwerpunkte für die zweite Hälfte der Legislaturperiode bestimmt werden. Die Ergebnisse der zweitägigen Beratungen werden am Dienstag in Hannover vorgestellt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Skurriler Unfall auf der Bundesstraße 70 im Emsland: Eine 46-jährige Autofahrerin ist dort am Wochenende in Lathen mit einem roten Sofa zusammengestoßen. Die Frau sah das Möbelstück nach Angaben der Polizei vom Sonntag vermutlich wegen Dunkelheit nicht rechtzeitig, sie konnte daher nicht mehr ausweichen.

22.03.2015

Nach einem Verkehrsunfall im Kreis Osnabrück ist ein Ersthelfer bestohlen worden, während er sich um das Unfallopfer kümmerte. Eine 18-Jährige war nach Polizeiangaben von Sonntag mit ihrem Wagen in Hagen am Teutoburger Wald auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen.

22.03.2015

Beim Spielen an einem Abbruchhang ist ein elfjähriger Junge in Uelzen verschüttet und lebensgefährlich verletzt worden. Der Junge wurde am Sonntagnachmittag mehrere Minuten lang leblos unter Sand begraben, konnte aber reanimiert werden, sagte ein Polizeisprecher in Uelzen.

22.03.2015
Anzeige