Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Junger Mann verbrennt nach Unfall in seinem Wagen
Nachrichten Niedersachsen Junger Mann verbrennt nach Unfall in seinem Wagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 18.04.2013
Hatten

Der Wagen ging in Flammen auf. Die Feuerwehr konnte nur noch die Leiche bergen. Die Straße wurde mehrere Stunden gesperrt, teilte eine Polizeisprecherin mit. Da unklar war, wie viele Personen in dem Auto gesessen hatten, suchte die Polizei die Unfallstelle mit einem Hubschrauber ab. Es wurden keine weiteren Opfer gefunden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die neue rot-grüne Landesregierung will den Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde schnell umsetzen. Ein flächendeckender Mindestlohn sei nötig, sagte Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) am Donnerstag im niedersächsischen Landtag.

18.04.2013

Der Solarmodulhersteller Aleo Solar ist im Strudel der branchenweiten Krise im ersten Quartal noch tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Vor Zinsen und Steuern (Ebit) stehen von Januar bis Ende März 16,3 Millionen Euro Verlust, wie das in Oldenburg und Prenzlau ansässige Unternehmen am Donnerstag in einer Pflichtmitteilung an die Finanzwelt mitteilte.

18.04.2013

Wegen zu voller Hühnerställe und falsch gekennzeichneter Eier hat die Staatsanwaltschaft Oldenburg 26 Strafbefehle beantragt. Sieben davon seien inzwischen von verschiedenen Amtsgerichten in Niedersachsen erlassen worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit.

18.04.2013