Navigation:
Unfälle

Junger Autofahrer verunglückt tödlich in Gifhorn

Ein 18 Jahre alter Autofahrer ist am Montagabend in Gifhorn mit seinem Auto ins Schleudern geraten und tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, überfuhr er eine Verkehrsinsel, wahrscheinlich, weil er zu schnell unterwegs und abgelenkt war.

Gifhorn. Beim Gegenlenken stieß der Wagen gegen eine Bordsteinkante und schleuderte gegen einen Ampelmasten. Der 18-Jährige war in dem Autowrack eingeklemmt. Obwohl Augenzeugen und Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Erste Hilfe leisteten, starb er noch an der Unfallstelle.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie