Navigation:
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. © Patrick Pleul/Archiv

Kriminalität

Junge will mit Sturmgewehr-Attrappe nach London fliegen

Mit der Attrappe eines G36-Sturmgewehrs und der Nachbildung einer Pistole im Koffer hat ein 14-Jähriger von Bremen nach London fliegen wollen. Beamte stellten die beiden Softair-Waffen sicher, da der Besitz in Großbritannien nicht gestattet ist, teilte die Bundespolizei am Montag mit.

Bremen. Außerdem waren die Druckluftwaffen zum Verschießen von Plastikmunition zumindest im Fall der Pistole offenbar stärker, als für Spielzeugwaffen erlaubt. Der Umgang mit solchen stärkeren Waffen ist nur Erwachsenen gestattet. Der Junge war mit seiner Familie unterwegs.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie