Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Jugendschützer wollen besser über Drogensucht aufklären
Nachrichten Niedersachsen Jugendschützer wollen besser über Drogensucht aufklären
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 03.11.2016
Bundesweit rauchen immer weniger Teenager. Quelle: Robert Schlesinger/Archiv
Hannover

Die Landesstelle Jugendschutz will mit der Tagung in Hannover Wege aufzeigen, wie man mit Mädchen und Jungen über ihr Suchtverhalten ins Gespräch kommen kann.

Bundesweit rauchen aber immer weniger Teenager. Die Zahl der Jugendlichen, die nach Rauschtrinken im Krankenhaus behandelt werden mussten, ging ebenfalls leicht zurück. Zahlen für ganz Niedersachsen liegen nicht vor. Das Landeskriminalamt in Hannover beobachtet allerdings eine Zunahme von Cannabis-Delikten bei Minderjährigen und hat deshalb eine Anti-Cannabis-Kampagne gestartet.

dpa

Bei einem mutmaßlichen "Reichsbürger" in Neu Wulmstorf im Landkreis Harburg hat die Polizei mehrere Gewehre und Pistolen beschlagnahmt. Der Mann habe die waffenrechtliche Erlaubnis zum Besitz der Waffen verloren, nachdem ihn die Waffenbehörde als unzuverlässig eingestuft hatte, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

02.11.2016

Ein 58 Jahre alter Hafenarbeiter ist bei einem Ladevorgang in Cuxhaven schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, geriet der Mann beim Frachtabladen unter einen tonnenschweren Warenkorb.

02.11.2016

Mit einem Kunstankauf für 1,5 Millionen Euro soll das Horst-Janssen-Museum in Oldenburg eine geschlossene Sammlung erhalten. Oberbürgermeister Jürgen Krogmann und Kunstsammler Stefan Blessin unterzeichneten am Mittwoch im Oldenburger Rathaus den Kaufvertrag für mehr als 300 Werke von Horst Janssen (1929-1995), wie die Pressestelle der Stadt mitteilte.

02.11.2016