Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Interaktive Ausstellung macht Leben im alten Rom lebendig
Nachrichten Niedersachsen Interaktive Ausstellung macht Leben im alten Rom lebendig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 02.03.2017
Bramsche

Das Motto der Ausstellung lautet "Schnappschuss - Zoom dich in die Römerzeit".

Flankiert werden die Bilder mit Original-Fundstücken aus der Römerzeit oder mit Repliken. Darunter sind eine römische Sandale, Keramik, eine Zahnspange und viele andere Gegenstände aus der antiken Alltagswelt. Auch eine sehr seltene Ledersandale mit Goldauflage und Bernstein von der Saalburg ist zu sehen. Die Objekte stammen von den Reiss-Engelhorn Museen in Mannheim und vom Römerkastell Saalburg.

dpa

Nach einem Schiffsunfall auf der Weser in Bremen ermittelt die Polizei gegen einen 67 Jahre alten Kapitän aus den Niederlanden. Bei dem Unfall wurde am Mittwoch ein 77 Jahre alter Mann lebensgefährlich verletzt.

02.03.2017

Bei einer nächtlichen Verfolgungsjagd in Papenburg ist ein Polizist mit seinem zivilen Streifenwagen verunglückt. Der 38-Jährige kam mit leichten Blessuren davon, am Polizeiwagen entstand Totalschaden, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

02.03.2017

Die hannoversche Landeskirche will ihre erfolgreiche Integrationsarbeit mit Flüchtlingen auch in den kommenden Jahren weiter mit Millionensummen fördern. Aus Syrien, dem Irak und Afghanistan kämen auch weiterhin viele Flüchtlinge und die Kirche werde sich langfristig um deren Integration kümmern, sagte Oberlandeskirchenrätin Kerstin Gäfken-Track am Donnerstag in Hannover.

02.03.2017