Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen In Bremen wollen 17 Parteien auf den Stimmzettel
Nachrichten Niedersachsen In Bremen wollen 17 Parteien auf den Stimmzettel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 18.07.2017
Unterlagen für die Bundestagswahl. Quelle: Stefan Sauer/Archiv
Anzeige
Bremen

Neben etablierten Parteien wie SPD, CDU und Grüne sind unter den Wahlvorschlägen auch Organisationen wie Menschliche Welt, Bündnis Grundeinkommen und Deutsche Mitte. Welche Parteien auf dem Stimmzettel stehen werden, entscheidet der Landeswahlausschuss Ende Juli. Das Gremium prüft, ob die Wahlvorschläge den Anforderungen von Bundeswahlgesetz und Bundeswahlordnung entsprechen.

dpa

Eine wachsame Kundin eines Supermarktes in Bremen hat einem diebischen Feinschmecker das Handwerk gelegt. Der Ganove steckte nach Polizeiangaben vom Dienstag eine Vielzahl exklusiver Delikatessen in eine Tüte und wollte den Einkaufsmarkt verlassen, ohne die Rechnung zu begleichen.

18.07.2017

Ein Feuer in einer Jugendstilvilla in Jever (Kreis Friesland) hat am Dienstag einen Schaden von rund 200 000 Euro angerichtet. In dem Haus waren eine Sozialstation, ein Pflegedienst, und eine Mietwohnung untergebracht.

18.07.2017

In der Affäre um strittige Auftragsvergaben hat Niedersachsens rot-grüne Landesregierung die Weiterleitung entsprechender Akten an den Landtag beschlossen. Obwohl die in dem Fall ermittelnde Staatsanwaltschaft Hannover zunächst Bedenken signalisierte, stufte die Landesregierung das Informationsinteresse des Landtags auf ihrer Kabinettssitzung am Dienstag höher ein.

18.07.2017
Anzeige