Navigation:
Kriminalität

Immer mehr Überfälle mit Verdacht auf mutmaßlichen Raubmörder

Die Liste möglicher Überfälle des Raubmörders von Hannover wird immer länger. Eine heiße Spur gebe es aber bislang nicht, sagte Thomas Klinge von der Staatsanwaltschaft Hannover am Montag.

Hannover. Anfang Dezember hatte der Räuber einen 21-Jährigen bei einem Überfall auf einen Supermarkt in Hannover-Stöcken erschossen. Mittlerweile prüfen die Ermittler, ob dem Mann 30 Taten zuzuordnen sind. "Sicher sind wir uns eigentlich nur bei sieben Fällen", sagte der Staatsanwalt. "Wir halten ihn immer noch für sehr gefährlich und ermitteln deshalb mit Hochdruck."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie