Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Immer mehr Cannabis-Plantagen in Niedersachsen
Nachrichten Niedersachsen Immer mehr Cannabis-Plantagen in Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:07 07.01.2010
Anzeige

HANNOVER. Die Zahl der in Niedersachsen professionell betriebenen illegalen Cannabis-Plantagen steigt. 2009 seien insgesamt 25 derartige Anlagen ausgehoben worden, sagte der Sprecher des Landeskriminalamtes (LKA), Frank Federau. Dies seien fünf mehr als im Vorjahr. Auf 19 Plantagen stellte die Polizei mehr als 100, in sechs Anlagen sogar mehr als 1000 Cannabis-Pflanzen sicher. Hintermänner oder Betreiber der Plantagen seien vielfach Niederländer. Die großen Cannabis-Pflanzungen seien dabei nur die Spitze des Eisberges, sagte Federau. Anlagen mit weniger als 100 Pflanzen werden in der LKA-Statistik überhaupt nicht erfasst. lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Debatte um die Zukunft des Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr hat Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) Hannovers Landesbischöfin Margot Käßmann vor Kritik aus der Politik in Schutz genommen.

06.01.2010

Die Zahlen klingen auf den ersten Blick positiv: Niedersachsen hat bei der Betreuung von Kleinkindern im Bundesvergleich leicht aufgeholt. Das Ergebnis einer aktuellen Studie zeigt jedoch auch, dass das Bundesland immer noch auf dem drittletzten Platz liegt.

06.01.2010

Die Affäre um den Ex-Bundeslandwirtschaftsminister Karl-Heinz Funke droht die SPD in Friesland zu entweien. Die Parteikollegen in Friesland beharren dennoch auf Funkes Rücktritt. „Die Forderung des Kreisverbandes ist nicht aufgehoben“, betonte die Fraktionsvorsitzende Ulrike Schlieper.

06.01.2010
Anzeige