Navigation:
Es gibt «Neues aus Büttenwarder».

Es gibt «Neues aus Büttenwarder». © Mohssen Assanimoghaddam

Freizeit

Hunderte Trecker zum Wiesenkino im Ammerland

Autokino mal anders: Zum Treckerkino in Süddorf im Ammerland sind mehr als 800 Fahrzeuge gekommen. Kleine und große, neue und historische Trecker reihten sich akkurat in Halbkreisen vor der 50 Quadratmeter großen Leinwand auf, wie Diana Harries vom Landjugend-Verein "de Afrümers" am Samstagabend sagte.

Süddorf. Es sei eine Herausforderung, alle Trecker auf dem Gelände unterzubringen. Insgesamt kamen etwa 2500 Zuschauer. Wer mit Auto oder Fahrrad anreiste, durfte auf Stühlen Platz nehmen.

Die Veranstaltung zieht seit 2010 zunehmend Publikum an. Bei Einbruch der Dunkelheit sollten Episoden aus der Fernsehserie "Neues aus Büttenwarder" gezeigt werden. Der Filmtitel war bis zuletzt geheim gehalten worden. Allerdings sei das Geschehen auf der Leinwand ohnehin zweitrangig, so Harries. Den Zuschauern gehe es vor allem darum, ihre Fahrzeuge zu zeigen und andere anzuschauen.

Die Zuschauer reisten zum Teil von weit her an. "Manche nehmen eine dreistündige Fahrt auf sich", berichtete sie. Zu Beginn der Veranstaltung durfte jeder mit seinem Trecker vor die Leinwand fahren und sich dem Publikum präsentieren. Als Höhepunkt des Abends galt die nächtliche Abfahrt: Hunderte Trecker wollten nach Filmende hupend und blinkend von der Wiese rollen. "Dann bebt die Wiese", so Harries.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie