Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Hirsch verfängt sich in Fußballtor und wird erschossen
Nachrichten Niedersachsen Hirsch verfängt sich in Fußballtor und wird erschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 01.09.2017
Bomlitz

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, habe die Gefahr bestanden, dass der Hirsch mit dem Tor in Bomlitz auf eine nahegelegene Straße laufen könnte. Deswegen entschieden sich die Polizeibeamten und ein Jäger dazu, das Tier zu erschießen.

dpa

Mit der Eröffnung der 1,7 Kilometer langen Festmeile hat am Freitag der 35. Tag der Niedersachsen in Wolfsburg begonnen. "Das Programm auf den neun Bühnen zwischen Planetarium und Autostadt läuft", sagte Mitorganisator Dennis Weilmann.

01.09.2017

Niedersachsen hat im aktuellen Schulhalbjahr acht Prozent der neu ausgeschriebenen Lehrerstellen nicht besetzen können. 1649 Pädagogen wurden eingestellt, 1800 Lehrerstellen hätten besetzt werden sollen.

01.09.2017

ThyssenKrupp Marine Systems wird den niedersächsischen Standort Emden schließen. Die Nachricht kam einen Tag nach der Konzern-Ankündigung, 1000 Arbeitsplätze in den nächsten drei Jahren in Deutschland abzubauen. Die Kieler Werft ist aber davon nicht betroffen.

01.09.2017