Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Hirsch angefahren und Kopf abgetrennt
Nachrichten Niedersachsen Hirsch angefahren und Kopf abgetrennt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 03.10.2016
Merzen

Nach der am Sonntag gemeldeten Tat werde nun wegen Unfallflucht und Wilderei ermittelt.

dpa

Ein Lastwagenfahrer hat 93 Stunden ununterbrochen hinter dem Lenkrad gesessen und stand zudem unter Drogen. Nach Polizeiangaben vom Montag war der 23-Jährige auf der Autobahn 7 bei Hedemünden von der Fahrbahn abgekommen, hatte die Außenschutzplanke beschädigt und war einfach weitergefahren.

03.10.2016

Nachdem die US-Vertragshändler im Abgas-Skandal einen Milliardenvergleich mit VW erzielt haben, dringen sie nun auf Entschädigung von Bosch. In der Nacht auf Samstag ging beim zuständigen Gericht in San Francisco eine erweiterte Klageschrift mit neuen Vorwürfen gegen den Zulieferer ein.

03.10.2016

Einem 27-Jährigen ist bei einer Prügelattacke in Papenburg durch einen Sprung in einen Kanal die Flucht geglückt. Auf dem Heimweg von einem Disco-Besuch am Sonntagmorgen hätten drei unbekannte Männer ihn geschlagen, zu Boden geschubst und anschließend getreten.

03.10.2016