Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Hintergründe zu Schlägerei in Flüchtlingsunterkunft unklar
Nachrichten Niedersachsen Hintergründe zu Schlägerei in Flüchtlingsunterkunft unklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 17.05.2016
Flüchtlingsunterkunft in Verden. Quelle: Carmen Jaspersen/Archiv
Anzeige
Verden

Sowohl Freitag- als auch Samstagabend war es in der Unterkunft zu Schlägereien mit mehreren Dutzend Beteiligten gekommen. 14 Menschen wurden dabei verletzt, ein 14 Jahre alter Junge sogar lebensgefährlich. Er hatte durch massive Tritte und Schläge schwere Kopfverletzungen erlitten. Inzwischen besteht aber keine Gefahr für sein Leben mehr. Auslöser am Freitag soll ein Streit um eine gestohlene Lautsprecherbox gewesen sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Fall eines getöteten 58-Jährigen aus Salzgitter haben die Ermittler zwei Tatverdächtige ausfindig gemacht. Dies sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Braunschweig am Dienstag.

17.05.2016

Nach dem tödlichen Sturz eines 28 Jahre alten Mannes von einem Strommast bei Lingen hat die Staatsanwaltschaft die Obduktion des Leichnams angeordnet. Die Untersuchung des Toten solle am Mittwoch erfolgen, sagte am Dienstag ein Sprecher der Polizei.

17.05.2016

Immer wieder blockieren schwere Lkw-Unfälle die Autobahn 2. Die Zahl der Unfälle und die mit Beteiligung von Lastzügen auf der stark befahrenen Autobahn steigt. Minister Lies will jetzt Maßnahmen für mehr Verkehrssicherheit finden.

17.05.2016
Anzeige