Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Hintergründe von Familiendrama in Scheeßel noch unklar
Nachrichten Niedersachsen Hintergründe von Familiendrama in Scheeßel noch unklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 03.03.2017
Anzeige
Scheeßel

Das entscheide sich vermutlich im Laufe des Tages, sagte am Freitag der Sprecher der Staatsanwaltschaft Verden, Lutz Gaebel.

Bei dem Opfer handelt es sich um eine 52 Jahre alte Frau. Sie soll nach ersten Ermittlungen von ihrem 42-jährigen Ehemann erstochen worden sein. Der Mann hatte sich am Donnerstag widerstandslos von der Polizei festnehmen lassen.

Die Kinder der Familie sind nach Angaben des Staatsanwaltes in der Obhut des Jugendamtes. Weitere Details wollte Gaebel wegen der laufenden Ermittlungen und aus Rücksicht auf die Kinder nicht nennen. Der Leichnam der Frau sollte am Freitag obduziert werden.

dpa

Audi-Chef Rupert Stadler hat eine umstrittene Tätigkeit für Stiftungen des früheren Volkswagen-Aufsichtsratschefs Ferdinand Piëch beendet. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Freitag aus Unternehmenskreisen.

03.03.2017

Nach dem Fund falsch deklarierter Eier aus den Niederlanden hat Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) Verbraucher dazu aufgefordert, Mogel-Eier zu melden.

03.03.2017

Der meiste Spargel wird in Niedersachsen gestochen: 22 Prozent Ernte in Deutschland stammte im vergangenen Jahr von dort, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mit.

03.03.2017
Anzeige