Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Hildesheimer ersticht seine Frau
Nachrichten Niedersachsen Hildesheimer ersticht seine Frau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:55 24.01.2010
Einsatz: Die Polizei nahm den Hildesheimer fest.  Quelle: Schaarschmidt
Anzeige

Der Mann hatte bei der Polizei angerufen und erklärt, dass er gerade seine Frau erstochen habe, weil diese ihn verlassen wollte. In der Wohnung fanden die Beamten die schwer verletzte 27-jährige Frau, die kurze Zeit später noch in der Wohnung starb.

Das Opfer wies mehrere Einstiche am Oberkörper auf, teilte die Polizei mit. Die genaue Todesursache soll durch eine Obduktion festgestellt werden. Das Tatwerkzeug, ein Messer, wurde aufgefunden und sichergestellt. Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die CDU Niedersachsen will verstärkt über Internet-Plattformen neue Mitglieder gewinnen. Bei einer Tagung beschloss der CDU-Landesvorstand am Wochenende in Walsrode, soziale Netzwerke im Internet wie etwa „Facebook“ oder „StudiVZ“ intensiver zu nutzen.

24.01.2010

Die umstrittene Pkw-Maut könnte trotz gegenteiliger Beteuerungen von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) noch in dieser Legislaturperiode eingeführt werden - das zumindest befürchten die Automobil-Clubs ADAC und ACE.

24.01.2010

Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) hält das Vorgehen von Umweltminister Hans-Heinrich Sander (FDP) gegen die Umweltzone in Hannover für richtig. „Die Entscheidung von Sander ist plausibel und nachvollziehbar.“

23.01.2010
Anzeige