Navigation:
Bischof Norbert Trelle steht vor dem Dom in Hildesheim. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Bischof Norbert Trelle steht vor dem Dom in Hildesheim. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Kirche

Hildesheimer Bischof Trelle will Rücktritt einreichen

Der Hildesheimer Bischof Norbert Trelle feiert an diesem Dienstag seinen 75. Geburtstag und will gemäß der Altersgrenze sein Rücktrittsgesuch beim Papst einreichen.

Hildesheim. Am Samstag sind ein Festgottesdienst im Dom mit Vertretern aus Kirche und Gesellschaft sowie ein öffentliches Fest auf dem Domhof geplant. Trelles Nachfolge ist noch nicht geklärt. Oft gibt es eine mehrmonatige Vakanz, bis über den Nachfolger entschieden ist und dieser sein Amt antritt.

Trelle wurde am 1. Mai 1992 in Köln zum Bischof geweiht und ist seit Februar 2006 Bischof von Hildesheim. Das Bistum Hildesheim umfasst 119 Pfarrgemeinden mit rund 611 000 Katholiken. An der Spitze des Bistums im überwiegend evangelischen Norden hatte es Trelle in elf Jahren mit einem mitunter schmerzhaften Strukturwandel zu tun. Die Zahl der Gläubigen und Gemeinden sank. Laien sollen im Bistum künftig mehr Aufgaben übernehmen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie