Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Helfer finden Leiche eines 21-Jährigen in Autowrack
Nachrichten Niedersachsen Helfer finden Leiche eines 21-Jährigen in Autowrack
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 17.08.2017
Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Quelle: Jens Wolf/Archiv
Grohnde

Das Fahrzeug war am Morgen gegen 5 Uhr auf einer Bundesstraße zwischen Hehlen und Grohnde im Kreis Hameln-Pyrmont von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Anschließend schleuderte es über die Fahrbahn und prallte gegen eine Steinmauer.

Noch bevor Ersthelfer das Fahrzeug erreichen konnten, ging das Wrack schlagartig in Flammen auf. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des im Fahrzeug gefundenen Mannes feststellen. Über die Unfallursache gab es auch am Nachmittag noch keine Klarheit. Die Bundesstraße 83 war wegen der Bergungsarbeiten bei Grohnde mehrere Stunden voll gesperrt.

dpa

Einstellungsgarantien für Referendare, finanzielle Anreize für Grundschulrektoren: Mit diesen Vorschlägen will die CDU die Unterrichtsversorgung verbessern. Kritik kommt von Rot-Grün und von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft.

17.08.2017

An 94 Tagen nacheinander hat ein Lkw-Fahrer aus den Niederlanden die zulässige Lenkzeit zum Teil massiv überschritten. Jetzt erwischte die Polizei den Mann auf der Autobahn 2 im Raum Braunschweig.

17.08.2017

Die Polizei im Kreis Vechta sucht nach einem Brandstifter, der in der Krankenhauskapelle in Damme gezündelt hat. Einer Mitteilung vom Mittwoch zufolge gehen die Ermittler inzwischen davon aus, dass das Feuer am 1. August absichtlich gelegt wurde.

17.08.2017