Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Heftiger Regen zieht über Bremen: Viele Keller unter Wasser
Nachrichten Niedersachsen Heftiger Regen zieht über Bremen: Viele Keller unter Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:02 16.08.2017
Anzeige
Bremen

In einigen Fällen seien auch Äste abgebrochen. Die meisten Notrufe kamen laut Feuerwehr aus dem Ortsteil Kattenturm. In einer einzigen Straße gab es 35 Einsätze. Auch Autofahrer hatten mit den Auswirkungen der Gewitterfront zu kämpfen, die am frühen Abend über die Stadt gezogen war. So standen einige Straßen kurzzeitig unter Wasser. Eine Eisenbahnunterführung konnte nicht mehr durchfahren werden.

Der Abwasserbetrieb Hansewasser registrierte bis zu 25 Liter, die pro Quadratmeter innerhalb einer viertel Stunde fielen. Das entspreche rund der Hälfte der durchschnittlichen Regenmenge eines Monats.

dpa

Niedersachsen steht im Doppelwahlkampf und Merkel hofft auf einen Doppelsieg: Bestätigung im Bund, Wechsel in Hannover - das ist ihre Botschaft beim Auftritt in Cuxhaven. Und sie verrät, dass sie gerne kocht, aber nur samstags.

16.08.2017

CDU-Chefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel hat davor gewarnt, die Beschäftigten der Automobilindustrie für die Fehler im Diesel-Skandal mitverantwortlich zu machen.

15.08.2017

Die Staatsanwaltschaft Bremen ermittelt wegen des Unfalls eines Polizisten, an dessen Wagen die Radmuttern gelöst wurden. Das berichtet Radio Bremen. Die Staatsanwaltschaft bestätigte einen entsprechenden Vorfall der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag, nannte aber keine Details.

15.08.2017
Anzeige