Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Happy End für Hündin aus dem Müll
Nachrichten Niedersachsen Happy End für Hündin aus dem Müll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 26.04.2013
Bremen

Am Freitag holten die 26-Jährige und ihr Mann die ein Jahr alte Mischlingshündin im Tierheim der Hansestadt ab. "Wir sind sehr froh, dass wir für die kleine Hündin so tierliebe Menschen gefunden haben", teilte der Vorsitzende des Bremer Tierschutzvereins, Wolfgang Apel, mit.

Mitarbeiter der Müllabfuhr hatten das ausgemergelte Tier Ende Februar in ihrem Wagen entdeckt und vor dem Tod in Abfallpresse gerettet. Unbekannte hatten es zuvor in einem Container ausgesetzt. Die verängstigte Hündin kam ins Tierheim. Zahlreiche Medien berichteten über ihr Schicksal. Daraufhin meldeten sich mehr als 300 Hundefreunde aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die Rübe gerne aufnehmen wollten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Niedersachsen gehen zum kommenden Schuljahr voraussichtlich 158 neue Ganztagsschulen an den Start. 136 wurden bereits genehmigt, 22 Anträge von Oberschulen sind noch im Verfahren.

26.04.2013

Der Landrat des Kreises Hameln-Pyrmont, Rüdiger Butte, ist am Freitag in seinem Büro im Kreishaus erschossen worden. Der Schütze tötete sich anschließend selbst, sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur dpa.

26.04.2013

Der erste deutsche Offshore-Windpark alpha ventus hat im vergangenen Jahr mehr Strom geliefert als erwartet. Mit fast 268 Gigawattstunden lag der Energieertrag um mehr als 15 Prozent über den Planungen, teilte der Oldenburger Energiekonzern EWE am Freitag mit.

26.04.2013