Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Hannover neuer Schwerpunkt bei Investorenklagen gegen Porsche-Holding
Nachrichten Niedersachsen Hannover neuer Schwerpunkt bei Investorenklagen gegen Porsche-Holding
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:54 04.03.2015
Das Landgericht in Hannover übernimmt die Fälle. Quelle: Ole Spata/Archiv
Anzeige
Braunschweig/Hannover

Das Landgericht Braunschweig verwies die Klagen (5 O 2077/11 und 5 O 3086/11) am Mittwoch an die Kollegen in der Landeshauptstadt. Damit sind dort nunmehr insgesamt vier Fälle anhängig, bei denen es insgesamt um fast vier Milliarden Euro geht. Hintergrund sind die juristischen Nachwehen der Übernahmeschlacht zwischen der Porsche-Holding und Volkswagen vor rund sechs Jahren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Autobauer Volkswagen will nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur seinen neuen Haustarif rasch unter Dach und Fach bringen. Dafür geht Verhandlungsführer Martin Rosik am Mittwoch mit Leitplanken in die Gespräche mit der IG Metall, die dem jüngsten Pilotabschluss für den Metall-Flächentarif ähneln.

04.03.2015

In Niedersachsen sind am Mittwoch die Warnstreiks von Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder fortgesetzt worden. "Die Kollegen haben mit ihren Aktionen begonnen", sagte Stefanie Reich von der Gewerkschaft Verdi in Hannover.

04.03.2015

In Niedersachsen können derzeit 28 Patienten Cannabis legal als Schmerzmittel einsetzen. Das geht aus einer Auflistung des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte in Bonn hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

04.03.2015
Anzeige