Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Hannover: Jo Röttger fotografiert gegen den Strom
Nachrichten Niedersachsen Hannover: Jo Röttger fotografiert gegen den Strom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 30.08.2017
Fotograf Jo Röttger. Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige
Hannover

Faszinierend seien sowohl die unterschiedlichen Schiffstypen als auch der Wandel des Flusses bei unterschiedlichem Wetter und im Verlauf der Jahreszeiten, teilte die Galerie für Fotografie (GAF) mit. Röttger, Jahrgang 1954, studierte bei Ulrich Mack in Dortmund, prägte das "Zeitmagazin" und fotografierte auch für "Sports" und das "Managermagazin".

Bis zum 8. Oktober sind neben den Elbe-Bildern auch Bilder aus der Serie zum Buch "Landscapes & Memory" zu sehen. Röttger begleitete die Bundeswehr bei Übungen und Manövern sowie bei ihrem Einsatz in Afghanistan. Er arbeitet die Soldaten in Uniform oder Tarnkleidung in weite Landschaften ein und stellt damit absichtlich Parallelen zur Malerei der Romantik her. Porträts des Theatermachers Robert Wilson und des 90-jährigen Kritikers Andrzej Wirth ergänzen die Schau.

dpa

Im Darknet soll ein 29-Jähriger mehr als dreieinhalb Kilo Rauschgift gekauft haben. Wie das Amtsgericht Hannover am Mittwoch mitteilte, waren unter den bestellten Drogen unter anderem Speed, Amphetamin und Kokain.

30.08.2017

Als dritte Neuentdeckung innerhalb von wenigen Tagen hat das Landesmuseum Hannover eine neue Meeressaurier-Gattung präsentiert, den Lagenanectes richterae. Paläontologen haben das bereits 1964 in Sarstedt gefundene Fossil mit modernsten Methoden untersucht und überraschend als neue Gattung identifiziert.

30.08.2017

Nach dem Verbot der linksextremistischen Internetplattform "linksunten.indymedia.org" sind die von Durchsuchungen Betroffenen vor Gericht gezogen. Wie Sven Adam, einer ihrer Anwälte, am Mittwoch in Göttingen mitteilte, haben vier Freiburger sowie Mitbewohner und Lebensgefährten Klagen vor dem Bundesverwaltungsgericht und vor dem Verwaltungsgericht Freiburg eingereicht.

30.08.2017
Anzeige