Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Autofahrer übersieht Harley – Fahrer stirbt
Nachrichten Niedersachsen Autofahrer übersieht Harley – Fahrer stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 27.08.2018
Symbolbild Quelle: dpa/Stephan Jansen
Lüneburg

Beim Abbiegen in Handorf (Kreis Lüneburg) hat ein 41 Jahre alter Fahrer des Touran am Sonntagnachmittag ein entgegenkommendes Motorrad übersehen. Beim Zusammenstoß wurde der Harley-Fahrer so schwer verletzt, dass er trotz sofortiger Bemühungen von Ersthelfern noch an der Unfallstelle starb. Die Sozia wurde schwer verletzt und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Von sbü/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Millerntorplatz in Hamburg ist ein Mann in seinem Auto von Kugeln getroffen worden, als er an einer Ampel hielt. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Nach Medieninformationen handelt es sich dabei um den Hamburger Hells-Angels-Boss.

27.08.2018

Bald rollen die ersten Züge auf reaktivierten Bahnlinien in Niedersachsen. Die Grünen fordern deshalb, dass auf weiteren stillgelegten Strecken wieder Personenzüge fahren sollen.

27.08.2018

Großeinsatz für die Polizei in der Nacht zum Montag: Mit sieben Streifenwagen und einem Hubschrauber jagten sie einen Autodieb auf der A2 – und stellten ihn schließlich bei Wolfsburg.

27.08.2018