Navigation:
Ausstellungen

Hamburger Kunsthalle: Kölle wird neuer Geschäftsführer

Der kaufmännische Geschäftsführer des Bremer Focke-Museums, Norbert Kölle, wechselt zum 1. August 2017 nach Hamburg. Er tritt in der Hamburger Kunsthalle die Nachfolge von Stefan Brandt an, der im Juni 2017 als Direktor an das Futurium Berlin wechselte, teilte die Hamburger Kulturbehörde am Donnerstag mit.

Hamburg. "Mit Norbert Kölle übernimmt ein erfahrener Museumsexperte und versierter Kulturmanager die kaufmännische Geschäftsführung der Hamburger Kunsthalle", sagte Kultursenator Carsten Brosda (SPD). Kölle, geboren 1961 in Hilden und aufgewachsen in Solingen, ist seit 2004 kaufmännischer Geschäftsführer des Bremer Focke-Museums.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie