Navigation:
Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen.

Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen. © Daniel Bockwoldt/Archiv

Brände

Halle von Bus-Bauer brennt: Vermutlich Millionenschaden

In Salzgitter ist die Fertigungshalle eines Zuliefererbetriebs für Elektrobusse ausgebrannt. Der Einsatzleiter der Feuerwehr schätzte, dass der Schaden wahrscheinlich im Millionenbereich liege.

Salzgitter. Verletzt wurde bei dem Feuer am frühen Sonntagmorgen niemand.

Wie die Feuerwehr berichtet, war der Brand gegen 4.00 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache ausgebrochen. Zeitweise waren rund 100 Feuerwehrleute im Einsatz. Dennoch brannte die Halle im Stadtteil Watenstedt vollständig aus und stürzte ein. Noch am Sonntagvormittag löschte die Feuerwehr letzte Glutnester. Angrenzende Gebäude wurden nicht beschädigt.

Das dort ansässige Unternehmen verbaut unter anderem Elektro-Antriebe und Batterien in Omnisbussen. Mindestens zwei Busse seien bei dem Feuer zerstört worden, sagte der Einsatzleiter.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie