Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Haftbefehl nach Messerattacke in Gifhorn beantragt
Nachrichten Niedersachsen Haftbefehl nach Messerattacke in Gifhorn beantragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 21.03.2017
Gifhorn

Ob der mutmaßliche Täter bereits gefasst ist, wollten weder die Polizei noch die Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Dienstag sagen.

Die Polizei in Gifhorn hatte zuvor berichtet, die Identität des mutmaßlichen Täters, der am Samstag in Gifhorn einen 28-jährigen Wolfsburger mit Messerstichen schwer verletzt hatte, sei ermittelt worden. Das Opfer musste operiert werden, ist aber nicht in Lebensgefahr. Nach der Tatwaffe und einem Motiv für die Tat sucht die Polizei noch.

dpa

Die Regionalzüge in Niedersachsen und Bremen sind 2016 pünktlicher gefahren und seltener ausgefallen als im Vorjahr. 91,4 Prozent aller Regionalbahnen waren pünktlich, 1,9 Prozent der vorgesehenen Fahrten wurden gestrichen, teilte die Landesnahverkehrsgesellschaft in Hannover am Dienstag mit.

21.03.2017

Im Prozess um die tödlichen Misshandlungen im sogenannten Horrorhaus von Höxter hat sich der Angeklagte Wilfried W. zum Verhältnis zu seiner Ex-Frau Angelika W.

21.03.2017

Als Reaktion auf die anhaltenden Neuausbrüche der Vogelgrippe im Kreis Cloppenburg will der Niedersächsische Geflügelwirtschaftsverband die Maßnahmen zur Biosicherheit bei Enten- und Putenbetrieben verschärfen.

21.03.2017