Navigation:
Kriminalität

Haftbefehl für 54-Jährigen nach Stichen auf Ex-Freundin

Wegen versuchten Mordes hat das Amtsgericht Bremervörde Haftbefehl gegen einen 54-Jährigen erlassen. Der Mann soll in einer Kneipe in Bremervörde (Kreis Rotenburg) seine Ex-Freundin und ihren neuen Lebensgefährten mit einem Messer verletzt haben.

Bremervörde. Er habe die 47-Jährige von hinten heimtückisch angegriffen und ihr in den Rücken gestochen, teilte die Polizei am Montag mit. Die Frau kam nach der Attacke in der Nacht zu Sonntag lebensgefährlich verletzt in ein Krankenhaus. Ihr Freund erlitt Stiche im Gesicht. Der Verdächtige flüchtete nach der Tat, stellte sich später aber der Polizei. Er sitzt in Untersuchungshaft.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie