Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Grenzregion kritisiert Beschluss für Auto-Maut
Nachrichten Niedersachsen Grenzregion kritisiert Beschluss für Auto-Maut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:06 28.03.2015
Diskussion über die deutsche Pkw-Maut. Quelle: Jens Büttner/Archiv
Papenburg/Emden

Die Maut werde viele Niederländer abschrecken, befürchten Kommunen in der Grenzregion. Vor allem Tagestouristen und Berufspendler seien die Leidtragenden, hieß es in Papenburg. Die Maut könne sich auch als Konjunkturbremse erweisen und zu Umsatzeinbußen im Einzelhandel führen, sorgte sich die Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg (IHK) in Emden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die steigenden Flüchtlingszahlen haben in Niedersachsen anders als in anderen Teilen Deutschlands nicht zu mehr Angriffen auf Asylbewerberheime geführt. Von Anfang 2003 bis Mitte Oktober 2014 wurden insgesamt 12 Übergriffe auf Flüchtlingsheime registriert, teilte das Innenministerium in Hannover auf eine Anfrage der Grünen hin mit.

28.03.2015

Die Polizeidirektion Hannover und die Johanniter-Unfall-Hilfe haben zu Beginn der Osterferien ihre Präsenz auf den Straßen erhöht. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, sollen zusätzliche Beamte zu Beginn der Hauptreisezeit verstärkt Verkehrslagebilder erstellen und so schnell auf Stauentwicklungen reagieren können.

27.03.2015

Die 135 000 Beschäftigten in Niedersachsens Hotels und Gaststätten bekommen ab Mai mehr Geld. Für die ungelernten Servicekräfte steigen die Einkommen um 2 Prozent und ein Jahr später, ab Mai 2016, um weitere 2 Prozent, wie der Hotelverband Dehoga und die Gewerkschaft NGG am Freitag mitteilten.

27.03.2015