Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Greenpeace-Schiff als Mahnmal gegen Atomenergie
Nachrichten Niedersachsen Greenpeace-Schiff als Mahnmal gegen Atomenergie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 17.05.2013
Die «Beluga» soll als Mahnmal die Atomenergie anklagen. Quelle: Philipp Schulze
Anzeige
Gorleben

Rund 100 Meter vom möglichen Endlager im Landkreis Lüchow-Dannenberg entfernt hatten Greenpeace-Mitglieder die für den Transport zerteilte "Beluga" wieder zusammengeschweißt. Die Einweihung des Mahnmals wende sich gegen das Endlagersuchgesetz. Der Bundestag solle nicht zustimmen, weil das Gestz doch nur wieder auf Gorleben hinauslaufe, sagte Greenpeace-Atomexperte Mathias Edler.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sage über den Rattenfänger von Hameln soll UNESCO-Kulturerbe werden. Das hat sich die Stadt zum Ziel gesetzt. Es gebe realistische Chancen für eine Anerkennung der UNESCO, erklärte Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann (SPD) am Freitag.

17.05.2013

Das Land Bremen hat an Anziehungskraft für neue Einwohner gewonnen. Besonders aus der EU kamen 2012 viele Neu-Bremer. Insgesamt registrierte das Statistische Landesamt rund 34 400 Zuzüge und gut 30 300 Fortzüge und erreichte damit einen Bevölkerungsgewinn von rund 4100 Frauen, Männern und Kindern.

17.05.2013

Seine Eitelkeit hat einen Einbrecher in Nordholz ins Gefängnis gebracht. Der 20-Jährige hatte Fotos von sich in einem gestohlenen Anzug ins Internet gestellt. Der feine Zwirn stamme aus einer Wohnung, in die Ende April eingebrochen worden war, teilte die Polizei im Kreis Cuxhaven am Freitag mit.

17.05.2013
Anzeige