Navigation:
Zeitschrift "Deutsche Polizei".

Zeitschrift "Deutsche Polizei". © Jochen Lübke/Archiv

Extremismus

Gewerkschaft rät zu Umsicht bei "Reichsbürger"-Einsätzen

Angesichts vermehrter Polizeieinsätze gegen sogenannte Reichsbürger auch in Niedersachsen rät die Gewerkschaft der Polizei (GdP) den Beamten zur Vorsicht. Wegen der zunehmenden Bewaffnung von "Reichsbürgern" müssten Polizisten sich auf Angriffe vorbereiten und entsprechend umsichtig an einen Einsatz oder eine Kontrolle herangehen, heißt es in der April-Ausgabe der GdP-Zeitschrift.

Hannover. Wenn möglich müsse schon vor einem Einsatz geklärt werden, ob ein "Reichsbürger" bereits polizeilich in Erscheinung getreten ist oder sich auffällig verhalten hat.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie