Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Gewerkschaft rät zu Umsicht bei "Reichsbürger"-Einsätzen
Nachrichten Niedersachsen Gewerkschaft rät zu Umsicht bei "Reichsbürger"-Einsätzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 01.04.2017
Zeitschrift "Deutsche Polizei". Quelle: Jochen Lübke/Archiv
Anzeige
Hannover

Wenn möglich müsse schon vor einem Einsatz geklärt werden, ob ein "Reichsbürger" bereits polizeilich in Erscheinung getreten ist oder sich auffällig verhalten hat.

dpa

Bei einem Unfall mit einem Traktor in Rastede (Landkreis Ammerland) ist ein Mann lebensgefährlich verletzt worden. Ein 48-Jähriger Landwirt bog am Freitagabend (18.20 Uhr) mit einem Gespann aus Traktor und Gülleanhänger in einen Feldweg ein, wie die Polizei mitteilte.

01.04.2017

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Neustadt am Rübenberge lebensgefährlich verletzt worden. Der 31-Jährige kam am Freitagabend (18.30 Uhr) aus ungeklärten Gründen von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum, wie die Polizei mitteilte.

01.04.2017

Im ersten teilprivatisierten Gefängnis in Niedersachsen gibt es offenbar Rechtsverstöße. Handys und Drogen sollen in die JVA Bremervörde geschmuggelt worden sein. Waren es Mitarbeiter von privaten Dienstleistern?

31.03.2017
Anzeige