Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Gericht hebt Haftbefehle im Prozess um Kaufhausbrand auf
Nachrichten Niedersachsen Gericht hebt Haftbefehle im Prozess um Kaufhausbrand auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 07.03.2017
Bremen

Sie sollen den Brand selbst gelegt und zur Vertuschung einen Überfall vorgetäuscht haben.

Die beiden Haftbefehle waren bereits außer Vollzug gesetzt worden, nun wurden sie endgültig aufgehoben. Zur Begründung hieß es am Dienstag vom Gericht, beide Angeklagte seien bisher verlässlich zu den Prozessterminen erschienen, außerdem bestehe weder Flucht- noch Verdunkelungsgefahr.

Die Staatsanwaltschaft wirft den beiden Männern vor, das Feuer im Mai 2015 selbst gelegt zu haben. Laut Anklage belegen Aufnahmen von der Überwachungskamera die Schuld der beiden. Nach dem Brand soll der Inhaber des Kaufhauses versucht haben, den Schaden bei der Versicherung geltend zu machen.

dpa

Die Polizei hat eine Diebesbande ausgehoben, die monatelang von Duderstadt im Kreis Göttingen aus auf Beutezug gegangen sein soll. Die Männer hatten es vor allem auf hochwertige Baumaschinen und Werkzeuge abgesehen.

07.03.2017

Die Zahl der Flüchtlinge, die aus Niedersachsen freiwillig in ihre Heimat zurückkehren, ist Anfang des Jahres deutlich zurückgegangen. Im Januar waren es 155 Menschen, wie aus einer Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der CDU hervorgeht, über die die Oldenburger "Nordwest-Zeitung" am Dienstag berichtet.

07.03.2017

Die Kassenkredite der Kommunen in Niedersachsen sind 2016 weiter gesunken. Sie gingen um 600 Millionen auf 2,3 Milliarden Euro zurück, teilte das Innenministerium in Hannover am Dienstag mit.

07.03.2017