Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen "Gegen die erhobene Hand gelaufen": Streit um Gehweg eskaliert
Nachrichten Niedersachsen "Gegen die erhobene Hand gelaufen": Streit um Gehweg eskaliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 09.03.2015
Anzeige
Wolfenbüttel

Der 79-Jährige hatte sich darüber empört, dass der Radler auf einer Fußgängerspur durch eine Parkanlage gefahren war. In der Version des 17 Jahre alten Radfahrers schlug ihm der Mann mit der Faust ins Gesicht. Die Streithähne waren gemeinsam auf einer Polizeiwache erschienen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem unerwarteten Kostenanstieg bei der Hildesheimer Domsanierung um vier Millionen Euro hat das Bistum neben einer internen auch eine externe Untersuchung eingeleitet.

09.03.2015

Der historische Raddampfer "Wappen von Minden" zieht nach Bremen um. Das zwischen 1941 und 1949 gebaute Schiff wird künftig an der Weserpromenade Schlachte vor Anker liegen.

09.03.2015

Beim Austritt von Ammoniak in einer Schlachterei im oldenburgischen Lohne sind am Montag zwei Menschen leicht verletzt worden. Ein Firmenarbeiter und ein Monteur einer Elektrofirma, der im Kühlraum arbeitete, wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei mit.

09.03.2015
Anzeige