Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Gärtnern mit Migranten und Flüchtlingen
Nachrichten Niedersachsen Gärtnern mit Migranten und Flüchtlingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 04.09.2015
Anzeige
Hannover

Mit diesem Hobby können sie sich besser in Deutschland in den Alltag integrieren, glauben die Initiatoren. "Wir wollen den Menschen einen Raum geben, um hier Wurzeln zu schlagen", sagte der Geschäftsführer des Vereins, Eberhard Irion, der Deutschen Presse Agentur. Gemeinsam mit dem Verein "Slow Food Hannover" wird am Sonntag ein internationales Gartenfest im Stadtteil Sahlkamp stattfinden. Das Projekt gibt es dort seit acht Jahren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die niedersächsischen Kommunen müssen bis Ende Januar mit bis zu 45 000 Flüchtlingen rechnen. Dies gehe aus einem Schreiben des Innenministeriums an die Landkreise und kreisfreien Städte hervor, berichtete die "Neue Osnabrücker Zeitung" am Freitag.

04.09.2015

Ein Motorradfahrer ist auf der Autobahn 7 in Richtung Kassel von einem Lastwagen überrollt und dabei schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben wollte der 52-Jährige am Donnerstagabend bei Großburgwedel (Region Hannover) von der mittleren auf die rechte Spur wechseln und verlor dabei aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seine Maschine.

04.09.2015

Nach der konstituierenden Sitzung im Juli und dem Ende der Sommperause nimmt in Bremen der Untersuchungsausschuss zum umstrittenen Anti-Terror-Einsatz im Februar seine Arbeit auf.

04.09.2015
Anzeige