Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Fußgängerin wird beim Krötensammeln überfahren und stirbt
Nachrichten Niedersachsen Fußgängerin wird beim Krötensammeln überfahren und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 17.03.2015
Cremlingen

Danach war die Frau mit einer Stirnlampe neben einer Landstraße unterwegs, an der wegen der Krötenwanderung ein Warnschild aufgestellt und außerdem die Geschwindigkeit auf 50 Stundenkilometer beschränkt war. Die 46-Jährige lief mit dem achtjährigen Kind einer Bekannten, das zudem eine Warnweste trug. Ein angetrunkener Fahrer soll die Frau übersehen haben und nach dem Unfall weitergefahren sein. Er informierte erst kurz darauf die Rettungskräfte. Die Frau starb kurze Zeit später im Krankenhaus, das Kind erlitt einen Schock.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Volkswagen-Finanzdienstleistungen rechnen für das laufende Jahr mit einem Betriebsgewinn mindestens auf Vorjahresniveau. Das teilte die Sparte am Dienstag in Frankfurt am Main mit.

17.03.2015

Die sieben Anrainer-Länder von Werra und Weser haben sich auf einen Fahrplan zu Reduzierung der Salzbelastung in den beiden Flüssen geeinigt. Wie die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Verhandlungskreisen erfuhr, haben die zuständigen Minister aus Bayern, Bremen, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt unter dem Vorsitz Thüringens einen gemeinsamen Entwurf eines Bewirtschaftungsplans bis 2021 beschlossen.

17.03.2015

Ein Feuer auf dem Gelände der zentralen Aufnahme- und Ausländerbehörde in Bramsche (Landkreis Osnabrück) hat zwei Wohncontainer für Asylsuchende zerstört. Menschen wurden bei dem Brand in der Nacht zum Dienstag der Polizei zufolge nicht verletzt.

17.03.2015