Navigation:
Kriminalität

Fußballfans randalieren und greifen Polizisten an

Etwa 30 Fußballfans haben am Samstag in Bremen in einer Straßenbahn randaliert und Polizisten angegriffen. Nach Polizeiangaben hatten die jungen Männer ein Hallenfußballturnier besucht.

Bremen. An einer Haltestelle blockierten sie die Türen einer Straßenbahn, rissen die Nothämmer herunter und bedrohten die alarmierten Polizisten. Zudem schlugen sie die Scheiben von zwei Polizeifahrzeugen ein. Zwei 23- und 24-Jährige wurden vorläufig festgenommen. Die anderen Randalierer flüchteten und zündeten dabei Leuchtgeschosse. Die Beamten stellten die Störer und erteilten Platzverweise. Die jungen Männer müssen sich wegen Landfriedensbruch, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Polizeibeamte verantworten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie