Navigation:
In einer Hand liegt der Fuß eines Frühgeborenen.

In einer Hand liegt der Fuß eines Frühgeborenen. © Holger Hollemann

Gesundheit

Frühchen-Studie der Ärztekammer soll Qualität sichern

Sehr kleine Frühgeborene haben heute weit bessere Überlebenschancen als noch in den 70er Jahren. Allerdings haben viele später motorische oder kognitive Einschränkungen sowie Verhaltensauffälligkeiten: Schon seit Jahrzehnten sammelt die Ärztekammer Niedersachsen Daten von Frühchen, um die Qualität ihrer Versorgung zu verbessern.

Hannover. Unter anderem werden Kinder mit einem Geburtsgewicht unter 1500 Gramm seit 2004 im Alter von zwei, fünf und zehn Jahren freiwillig nachuntersucht. "Die Ergebnisse geben wichtige Impulse zur späteren Therapie", sagte Silvia Berlage, die das Projekt bei der Ärztekammer koordiniert. In Niedersachsen stehen die Kliniken, die Frühgeborene behandeln, im engen Austausch.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie