Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Frost im Frühjahr: Apfelernte fällt deutlich kleiner aus
Nachrichten Niedersachsen Frost im Frühjahr: Apfelernte fällt deutlich kleiner aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 17.08.2017
Äpfel. Quelle: Boris Roessler/Archiv
Hannover

Damit komme die Region als größtes geschlossenes Obstanbaugebiet Nordeuropas sogar noch glimpflich davon: Bundesweit gehe die Agrarmarkt-Informations-Gesellschaft AMI von einem Ernterückgang um 46 Prozent auf rund 550 000 Tonnen Äpfel aus. Das Landvolk erwartet steigende Preise, die Preisanhebung dürfte mit 40 bis 50 Cent je Kilogramm allerdings "moderat" ausfallen.

dpa

Ein 38-Jähriger soll möglicherweise wegen eines geschäftlichen Streits einen 65-Jährigen in Oldenburg erschossen haben. Die Ermittler gehen zurzeit nicht davon aus, dass eine mögliche Verbindung in die Rockerszene eine Rolle bei der Bluttat gespielt hat, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte.

17.08.2017

Die Zahl der Gewerbeanmeldungen in Niedersachsen ist im ersten Halbjahr 2017 geringfügig gestiegen. Insgesamt seien 30 463 Gewerbe angemeldet worden, teilte das Landesamt für Statistik (LSN) am Donnerstag mit.

17.08.2017

Die ehemalige grüne Landtagsabgeordnete Elke Twesten will sich nach ihrem Wechsel zur CDU zunächst kommunalpolitisch engagieren. "Ich muss erst meinen Platz in der CDU finden, das hat nichts mit Karriere zu tun", sagte Twesten der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag.

17.08.2017