Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Fregatte unterstützt bei Nato-Einsatz in der Ägäis
Nachrichten Niedersachsen Fregatte unterstützt bei Nato-Einsatz in der Ägäis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 21.08.2017
Wilhelmshaven

Verwandte und Freunde verabschiedeten die Besatzung am Anleger.

Anfang September wird die Fregatte nach Angaben der Marine vor der türkischen Küste eintreffen. Dort soll sie die Seewege in der Ägäis überwachen. Dabei soll sie den türkischen und griechischen Behörden sowie der europäischen Grenzschutzagentur Frontex helfen, gegen Schlepper und ihre Netzwerke vorzugehen. Voraussichtlich Mitte November soll die "Lübeck" nach Wilhelmshaven zurückkehren.

dpa

Ein Unbekannter hat einen Stein von einer Brücke auf die Autobahn 29 im Bereich der Stadt Oldenburg geworfen und dabei ein fahrendes Auto getroffen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, schlug der Granitstein mit einer Kantenlänge von rund 6 Zentimetern am Sonntagabend durch die Windschutzscheibe und blieb zwischen Fahrersitz und Mittelkonsole des Fahrzeugs stecken.

21.08.2017

Die Zahl der Firmenpleiten in Niedersachsen ist weiter zurückgegangen. Landesweit beantragten im ersten Halbjahr genau 928 Unternehmen Insolvenz. Das waren 2,9 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum 2016, teilte das Landesamt für Statistik in Hannover am Montag mit.

21.08.2017

Die Geflügelbranche rechnet damit, dass durch den Fipronil-Skandal für deutsche Betriebe Schäden in Millionenhöhe entstanden sind. Neben Eiern hätten auch Eierprodukte nicht ausgeliefert werden können, sagte der Vorsitzende der niedersächsischen Geflügelwirtschaft und Präsident des Zentralverbands der Deutschen Geflügelwirtschaft, Friedrich-Otto Ripke, der Deutschen Presse-Agentur in Oldenburg.

21.08.2017