Navigation:
Unfälle

Frau wird nach Erdbeerpflücken von Auto erfasst und stirbt

Eine Frau ist auf der Bundesstraße 51 nahe Bassum im Landkreis Diepholz am Samstagvormittag tödlich verunglückt. Die Fußgängerin wurde zwischen Bassum und Nordwohlde von einem Auto erfasst, teilte die Polizei in Syke mit.

Bassum. Die Frau, die in Begleitung ihrer Schwester war, starb noch an der Unfallstelle.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache liefen, hieß es von der Polizei. Die beiden Frauen sollen dort zuvor Erdbeeren gepflückt haben. Ein Erdbeerhof liegt in unmittelbare Nähe der Unfallstelle. Die Schwester der Getöteten sowie die Fahrerin des Autos standen nach dem Unfall unter Schock und wurden von Seelsorgern betreut.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie