Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Frau stirbt bei Schwelbrand in Hermannsburg
Nachrichten Niedersachsen Frau stirbt bei Schwelbrand in Hermannsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 24.10.2016
Notarzt im Einsatz: Frau stirbt bei Schwelbrandt. Quelle: Carsten Rehder/Archiv
Hermannsburg

Der 28-Jährige hatte zunächst versucht, seine Lebensgefährtin zu erreichen. Dann war er am Sonntagabend zu ihrer Wohnung in Hermannsburg gefahren, um nach dem Rechten zu schauen.

Durch die Terrassentür sah er den leblosen Körper seiner Freundin und verständigte Feuerwehr und Rettungsdienst. Ein Notarzt konnte aber nur noch den Tod der 35-Jährigen feststellen.

Nach ersten Ermittlungen war es in ihrer Küche zu einem Schwelbrand gekommen, in dessen Folge sich der Brandrauch in der ganzen Wohnung ausbreitete. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Rauchmelder im Hausflur noch aktiv und gab einen Alarmton von sich.

dpa

In keinem anderen Bundesland ist die absolute Zahl der Verkehrstoten in den ersten acht Monaten dieses Jahres so stark gesunken wie in Niedersachsen. Von Januar bis August starben 275 Menschen auf den Straßen des Landes, 42 weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag mit.

24.10.2016

Bei einem Brandanschlag auf Bundeswehr-Fahrzeuge in Bremen ist ein Schaden in Höhe von 15 Millionen Euro verursacht worden. Am Tatort wurden Spuren entdeckt, die auf Brandstiftung schließen ließen, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag in Bremen mit.

24.10.2016

Der Volkswagen-Konzern hat am Montag seine 121. Fabrik in Betrieb genommen. Das Werk im westpolnischen Września (deutsch: Wreschen) baut von nun an den neuen VW-Großtransporter Crafter sowie das baugleiche Modell TGE für die Konzerntochter MAN.

24.10.2016